Enterprise Agreement - Verlängerung in der Pandemie

Aktualisiert: Sept 7

Viele große Unternehmen stehen gerade vor der Herausforderung, ihr Enterprise Agreement in diesen ungewissen Zeiten zu verlängern.


Zunächst müssen einige Dinge bedacht werden:

  • Bin ich noch berechtigt, ein Enterprise Agreement abzuschließen?

  • Microsoft hat die Mindestanzahl der qualifizierten Benutzer oder Devices auf 500 angehoben

  • Bekomme ich noch den selben Discount wie im letzten Vertrag?

  • Spoileralarm: Ja, wenn Sie die Produkte einsetzen, welche der Hersteller für Sie vorsieht. Dadurch ergeben sich meistens keine Ersparnisse, sondern Mehrkosten. (Teureres Produkt >> selber Prozentsatz)

  • Wie kann ich zukünftig die Anforderungen meines Unternehmens abbilden?

  • Wie behandle ich Themen wie Kurzarbeit und HomeOffice?

  • Werde ich in der Krise meinen Personalstand halten können?

  • Wie gehe ich mit Skalierungen meiner Infrastruktur um?

  • Wird sich die Arbeitsweise meiner Mitarbeiter in Zukunft ändern oder weiterentwickeln?

Dies ist nur ein kleiner Auszug der Herausforderungen, welchen sich Unternehmen zukünftig stellen müssen.

Wir haben uns an den Vergleich gewagt, wie einerseits das Herstellermodell (Enterprise Agreement), bzw. unser maaS Modell in Sachen Krisenmanagement abschneiden.


Der Vergleich: Microsoft Enterprise Agreement vs. maaS

Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen setzten bereits auf unser innovatives Lizenzmodell und gehen entspannt durch diese schwere Zeit.

Der Prozess ist denkbar einfach:

Überzeugung durch Leistung

Um in der Vorphase keine Kosten zu produzieren bieten wir den ersten 20 Unternehmen, welche sich auf diesen Artikel beziehen, eine kostenlose Baseline Erstellung an.

Sie erhalten einen Bericht über Ihre aktuelle Lizenzsituation, vollkommen kostenlos und ohne Abnahmeverpflichtungen.


Überzeugen Sie sich selbst von unseren Leistungen.


Anmeldung zum kostenlosen SAM Easy-Check:





 AGB

© 2020 by maxisystems GmbH